Corona betrifft uns alle!

Schon am 13. März 2020 hat der RC Hoher Odenwald beschlossen, den Reitunterricht einzustellen, noch bevor die Anweisung der Regierung kam, sämtliche Sportstätten zu schließen.

Sämtliche Hygienemassnahmen – insbesondere das Händewaschen und Desinfizieren beim Betreten und Verlassen des Vereins, das Tragen von Handschuhen, das Einhalten eines Mindesabstandes von mind. 2 m – wurden eingeleitet, das Casino ist geschlossen und die Vorgaben der FN wurden an alle Einsteller und Anlagennutzer mehrfach kommuniziert. Es haben nur noch die Personen Zutritt zu unserer Vereinsanlage, die für die Notversorgung der Pferde notwendig sind.

Über Doodle-Umfragen wird sichergestellt, dass sich nur eine gewisse Anzahl Reiter auf der Anlage befindet. Jeder einzelne ist dazu aufgefordert worden nur die aus tierschutzrechtlichen Gründen notwendige Versorgung sicher zu stellen.

Ebenso haben wir ausdrücklich darauf hingewiesen, dass Menschen die sich krank fühlen bzw. in einem Risikogebiet waren, den Stall auf keinen Fall betreten dürfen! Abstand halten im Sinne der Gemeinschaft hat aktuell oberste Priorität!

Außerdem werden Anwesenheitslisten geführt, so dass im Falle einer Infektion genau nachzuvollziehen ist, wer zu diesem Zeitpunkt auf der Anlage war.

Tagesaktuelle Informationen und die aktuellen Empfehlungen der Deutschen Reiterlichen Vereinigung findet man unter https://www.pferd-aktuell.de/coronavirus.

Wir halten alle zusammen, helfen uns gegenseitig aus und zeigen Solidarität.

Wir werden auch diese Krise meistern 🍀🍀🍀

Bleibt gesund!